Forscht mit für eine deutschlandweite Studie!

       
Die Gewinner des Schulwettbewerbs sind:
       
Erster Preis:

Ein Educational TCD-Gaschromatograph gesponsert von SRI Instruments Europe GmbH geht an das „Hilda Gymnasium“ aus 75172 Pforzheim, an dem Projekt beteiligt waren: Saskia Becht (Lehrerin für Biologie, Chemie u. NwT) mit folgenden Schülerinnen u. Schüler:

Selina Beck, Elena Walker, Melis Kizilarslan, Jana Schnapp, Janina Morlock, Julia Stehle, Jessica Ochs, Julia Jäger, Verena Soch, Carina Schneider, Sophia Kraft, Carina Schmierer, Cem Yelkenkayalar, Tamara Fritz, Ceclina Ockernahl

Zweiter Preis:

Ein Educational FID-Gaschromatograph gesponsert von SRI Instruments Europe GmbH geht an die „Edertal Schule“ 35066 Frankenberg (Eder), Björn Croll (Fachleiter Chemie) mit folgenden Schülerinnen u. Schüler:

Felix Barthelmay, Annika Bemfert, Mirco Bienhaus, Helena Edelmann, Julia Engel, Paula Epure, Marisa Erxleben, Alina Feindor, Kathrin Fett, Tilmann Garthe, Antonia Hebeler, Philipp Herguth, Johanna Hering, Nathalie Horn, Inga Jerrentrup, Luisa Körner, Nina Sophie Küster, Timon Malirsch, Aaron Schreiber

Dritter Preis:

Ein TCD-Gaschromatograph 30 gesponsert von SRI Instruments Europe GmbH geht an die „Realschule Bayreuth“ 95445 Bayreuth Dr. Gaitano Franke (Seminarlehrer und Fachbetreuer Chemie) mit folgenden Schülerinnen u. Schüler:

Anna Badewitz, Lisa Braun, Roman Buchta, Joel Flach, Phillip Hätscher, Annika Katholing, Ewald Klaus, Philipp Küfner, Maria Otter, Maximilian Popp, Paul Schoberth, Daniel Stielke, Patrick Weber
Wir beglückwünschen Lehrer und Schüler, die alle ein außerordentliches Engagement gezeigt und viel Ihrer privaten Freizeit geopfert haben um einen Beitrag für die Forschung und den Umweltschutz zu leisten.

Im Besonderen bedanken sich Prof. Dr. Butterbach-Bahl, Dr. Kiese und Karl-Heinz Schambeck bei den Lehrern und den teilnehmenden Teams dieses Wettbewerbs.
Holt den Titel des besten Chemie-Nachwuchses an Eure Schule!
Die eingereichten Ergebnisse und Berichte werden von einer unabhängigen Jury ausgewertet, und die engagiertesten Schulteams gewinnen attraktive Preise. Das reicht von dem Besuch einer Forschungsstation in 2.800 Metern Höhe auf der Zugspitze bis hin zu hochwertigen Gaschromatographen für die Schule.
Video abspielen
Was noch wichtig ist:

Für die Analysen braucht Ihr einen Gaschromatographen. Diesen habt ihr sicher bereits für den Chemie- oder Biologieunterricht an Eurer Schule. Wenn nicht, dann kann euch die SRI Instruments Europe GmbH (mit ihrem Partnernetzwerk) mit ihrem breiten Spektrum an unterschiedlichen Gaschromatographen für den Einsatz im Lehrmittelbereich bis hin zur wissenschaftlichen Forschung unterstützen.

Die Schulen, die keinen, oder keinen funktionierenden Gaschromatographen haben, können ihre Analysen bei unserem Projektpartner durchführen lassen. Schickt dazu einfach eine E-Mail an analyseservice-sri@schule-forscht.de mit der Anfrage, ob Ihr Eure Analysen bei der SRI GmbH durchführen lassen könnt. Wer zuerst kommt, der forscht zuerst.
Ausgezeichnete Gaschromatographen für die Schule:
 

Die SRI Gaschromatographen für Schulen sind hochwertige und voll ausgestattete Gaschromatographen mit einem einzigartigen Preis-/Leistungsverhältnis. Die Erfahrungen von vielen Instituten sprechen für sich. Auch das Karlsruher Institut für Technologie, als Ausrichter des Wettbewerbs, setzt die GC der SRI weltweit ein.
Unsere Empfehlung für die Analysen:

"Educational GC’s", der Firma SRI Instruments Europe GmbH, Serie 310
Die kompakte Baureihe benötigt nur wenig Platz auf dem Labortisch (32cmH x 32cmB x 38cmT).

Ausgestattet mit dem 1-Kanal-Daten System "PeakSimple", einer gepackten Chromatographie Säule im steuerbaren Säulenofen, einem On-Column Injektor und einem Detektor, entweder einem Wärmeleitfähigkeits Detektor (WLD) oder einem Flammen-Ionisations-Detektor (FID) erfüllt der "Educational GC" alle Anforderungen für den Betrieb im Schulunterricht.